Radverkehrsförderung in Karlsruhe weiterhin sehr erfolgreich

Um die Wirkung der Radverkehrsförderung zielgerichtet steuern zu können, hat das Land Baden-Württemberg eine Wirkungskontrolle zur Radverkehrsförderung eingerichtet. Sie evaluiert die durchgeführten Maßnahmen und gewährleistet ein systematisches Qualitätsmanagement. In Karlsruhe hat sich der Anteil des Radverkehrs von 16% im Jahr 2002 auf 25% im Jahr 2012 erhöht. Die Radverkehrszahlen sind bei den in der Studie dargestellten Zählungen von 2009 bis 2014 sogar um knapp 45% angestiegen. Die Förderung des Radverkehrs zeigt Wirkung.

Lisbach und Salomon begrüßen Landesförderung für kommunalen Klimaschutz in Karlsruhe

Die beiden Landtagsabgeordneten freuen sich über die Auszeichnung Karlsruhes beim Wettbewerb „Klimaschutz mit System“. Mit dem Wettbewerb unterstützt das Umweltministerium kommunale Investitionen, um den Ausstoß von Treibhausgasen zu verringern. Auch werden bewusstseinsbildende Maßnahmen prämiert, die dazu beitragen, CO2-Emissionen in Privathaushalten zu reduzieren.

Wir wollen die Qualität der Kindertagespflege stärken

Alexander Salomon und Bettina Lisbach begrüßen die Verständigung in der grün-schwarzen Koalition, die Landesmittel für die Vorbereitung, Qualifizierung und Fortbildung in voller Höhe zu sichern. Das Kultusministerium hatte ursprünglich vorgeschlagen, diese um 550.000 Euro abzusenken. Das ist nicht in unserem Sinne. Wir wollen im Gegenteil die Qualität in der Kindertagespflege erhöhen und ihre eigenständige Rolle stärken.

"Grün aus Verantwortung.
Für die Menschen, für die Natur, für Baden-Württemberg."

Termine & Vor Ort

Winterfeier der AWO

Bürgerzentrum Südstadt

Gespräch mit Heinrich-Hertz-Schule

Heinrich-Hertz-Schule Karlsruhe

Aktivitäten

Fakten

 Twitter